AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Frühzeitige Anmeldung mit E-Mail
  • Das Kursgeld ist mind. 10 Tage vor Kursbeginn zu überweisen. Die Abonnements können bei Kursbeginn auch bar bezahlt werden.
  • Privatstunden nur gegen Barzahlung.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen. Der Halter haftet für seinen Hund.
  • Kotaufnahme-Pflicht auf dem ganzen Gelände und der Umgebung.
  • Die Hunde sind auf dem Parkplatz und im Trainingsgelände grundsätzlich an der Leine zu führen.
  • Der Impfpass ist bei Kursbeginn vorzuweisen, inkl. aktueller Impfungen. Die Tiere dürfen sonst nicht auf unseren Übungsplatz.
  • Kranke Tiere dürfen nicht auf den Übungsplatz gebracht werden.
  • Im Verhinderungsfall muss die Kursleitung mindestens 24 Std. vor Beginn des Kurses benachrichtigt werden.
  • Bei unentschuldigten Absenzen oder vorzeitigem Abbruch des Kurses kann keine Ermäßigung oder Rückerstattung des Kursgeldes gewährt werden. In Ausnahmefällen kann ein Folgekurs besucht werden
  • Wird eine Stunde aufgrund unvorhersehbarer Umstände storniert, wird sie nachgeholt. Es besteht kein weitergehender Schadenersatzanspruch.
  • Aggressive Hunde können vom Kurs ausgeschlossen werden. Es besteht kein Recht auf Rückerstattung des Kursgeldes.